FGK-Veranstaltungen

Folgen Sie uns auf ...

twitter-icon   youtube-logo

FGK-Newsletter

Melden Sie sich unter folgendem Link zu unserem Newsletter an:

Anmeldung Newsletter >>>

 


 

FGK-Presseverteiler

Journalisten können sich unter folgendem Link in den FGK-Presseverteiler eintragen:

Anmeldung Presseverteiler >>>

FGK Veranstaltungen

  1. Gemeinsam mit hochrangigen Vertretern der Wissenschaft und Industrie konnte ein hochattraktives Forumsprogramm zusammengestellt werden. Behandelt werden u. a. Lüftungsstrategien unter besonderer Berücksichtigung der Covid-Pandemie, Luftreinigungsgeräte, Raumluftfeuchte, Smarte Wohnungslüftung sowie der Betrieb von Raumklimageräten in der aktuellen Situation. Gemeinsam mit der europäischen Dachorganisation EVIA werden zudem ein Fan-Forum sowie ein Ventilation-Forum angeboten.
    Das KLIMA-FORUM wird vom Fachverband Gebäude-Klima e. V., FGK, gemeinsam mit der Messe Frankfurt durchgeführt.
    Zum Programm
    (Veröffentlichungsdatum: 11.03.2021)






  2. Am 11. März 2021 findet eine virtuelle Tagung des BTGA zu Förderprogrammen für die Technische Gebäudeausrüstung statt. Der BTGA möchte mit seinen Förderveranstaltungen dazu beitragen, die Förderlandschaft in Teilen transparenter zu machen und den Anlagenbau in die Lage versetzen, den Kunden Hinweise zu den jeweils zutreffenden Förderprogrammen zu geben. Die Vorträge des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) behandeln die Fördermöglichkeiten im Rahmen der Kälte-Klima-Richtlinie, die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und die Bundesförderung für die Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von RLT-Anlagen. Zudem wird es praktische Einblicke in Förderung von Querschnittstechnologien geben.
    Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier
    (Veröffentlichungsdatum: 11.02.2021)






  3. Am 28. und 29. Januar 2021 findet der dritte TGA-Kongress statt, in diesem Jahr als Online-Veranstaltung. Nach den erfolgreichen Kongressen 2016 und 2018 werden erneut mehr als 50 namhafte Referenten mit ihren Vorträgen ein breites Themenspektrum der technischen Gebäudeausrüstung abdecken. Neben normungs- und verordnungsnahen sowie wissenschaftlichen Themen werden Ergebnisse aus laufenden Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der Industrie präsentiert. Zentrale Aufgabe des TGA-Kongresses ist der fachliche Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie, Planung und Anlagenbau, der dazu beitragen soll, dass wissenschaftliche Erkenntnisse schneller in der Praxis umgesetzt werden. Schirmherr ist Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.
    Weitere Informationen zum Programm, zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung finden Sie hier

    (Veröffentlichungsdatum: 22.12.2020)






  4. Raumlufttechnische Anlagen sind essentielle Bestandteile von Gebäuden und ein wesentlicher Schlüssel für Gesundheit und Hygiene. Nicht nur, aber auch unter aktuellen COVID-19 Pandemiebedingungen. Es gibt jedoch Anlagenkonzepte, die überprüft und ggf. angepasst werden müssen. Der Workshop diskutiert Aspekte, wie mögliche Probleme bei Bestandsanlagen entdeckt und abgestellt werden können.
    In kurzen Einführungsvorträgen werden Gerätehersteller, Planer und Anlagenbauer Aspekte der Anlagenertüchtigung und Fördermöglichkeiten für verschiedene Anwendungen vorstellen, welche anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können.
    Ziel des Workshops ist die Wissensvermittlung, die Erarbeitung von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie die Feststellung von Forschungs- und Förderbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.
    Zielgruppe: Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen, Behörden
    Für Mitglieder des FGK und BTGA bieten wir den Workshop zu 30,00 EUR inkl. MwSt an (ab dem 2. Teilnehmer kostenfrei). Die Kosten für Nichtmitglieder betragen 50,00 EUR inkl. MwSt (ab dem 2. Teilnehmer kostenfrei). Mitarbeiter von Hochschulen und Behörden nehmen kostenfrei teil. Anmeldeschluss ist der 09.12.2020.
    Zur Anmeldung
    (Veröffentlichungsdatum: 12.11.2020)






  5. Im Kontext der möglichen Übertragung von COVID-19 spielt auch die Raumluftfeuchtigkeit eine wesentliche Rolle. Eine Raumluftfeuchtigkeit von 40 bis 60 % reduziert das Risiko einer Ansteckung. In diesem Workshop werden die wissenschaftlichen Grundlagen und Quellen vorgestellt, analysiert und diskutiert sowie die möglichen Lösungsoptionen aufgezeigt.
    In kurzen Einführungsvorträgen werden Forscher und Hersteller wissenschaftliche Erkenntnisse, Anwendungen für Neu- und Bestandsanlagen für verschiedene Anwendungen vorstellen, welche anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können.
    Ziel des Workshops ist die Wissensvermittlung, die Erarbeitung von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie die Feststellung von Forschungsbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.
    Zielgruppe: Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei.
    Zur Anmeldung
    (Veröffentlichungsdatum: 12.11.2020)






  6. Im Kontext der möglichen Aerosolübertragung von COVID-19 und der daraus resultierenden Konsequenzen für die Raumlufttechnik wird intensiv die Anwendung Umluft und Sekundärluftfiltern zur Keimzahlverringerung diskutiert. In diesem Workshop sollen die Randbedingungen wie Filterklassen, Raumluftströmungen und notwendige Luftvolumenströme diskutiert werden.
    In kurzen Einführungsvorträgen werden Forscher und Hersteller in Kurzvorträgen wissenschaftliche Erkenntnisse, Anwendungen für Neuanlagen und Anwendungen für Bestandsanlagen für verschiedene Anwendungen vorstellen, welche anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können.
    Ziel des Workshops ist die Wissensvermittlung, die Erarbeitung von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie die Feststellung von Forschungsbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.
    Zielgruppe: Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen.
    Für Mitglieder des FGK bieten wir den Workshop zu 30,00 EUR inkl. MwSt an (ab dem 2. Teilnehmer kostenfrei). Die Kosten für Nichtmitglieder betragen 50,00 EUR inkl. MwSt (ab dem 2. Teilnehmer kostenfrei). Hochschulen und Behörden nehmen kostenfrei teil.
    Das Anmeldeformular finden Sie hier
    (Veröffentlichungsdatum: 30.09.2020)






  7. Im Kontext der möglichen Aerosolübertragung von COVID-19 und der daraus resultierenden Konsequenzen für die Raumlufttechnik wird intensiv die Anwendung von UV-C zur Desinfektion oder Keimzahlverringerung diskutiert. In diesem Workshop sollen die Randbedingungen, Technologien und mögliche Anwendungen diskutiert werden.
    In kurzen Einführungsvorträgen werden Hygieniker und Komponentenhersteller Wissenschaftliche Erkenntnisse, Anwendungen für Neuanlagen und Anwendungen für Bestandsanlagen für verschiedene Anwendungen vorstellen, welche anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können.
    Ziel des Workshops ist die Wissensvermittlung, die Erarbeitung von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie die Feststellung von Forschungsbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.
    Zielgruppe: Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen.
    Für die Mitglieder des FGK, BTGA und des RLT-Herstellerverbandes bieten wir den Workshop kostenfrei an. Die Kosten für Nichtmitglieder betragen 50,00 EUR inkl. MwSt.
    Das detaillierte Programm mit Anmeldeformular finden Sie hier
    (Veröffentlichungsdatum: 28.08.2020)






  8. Das Seminar Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 EnEV für Kälteanlagenbauer und das Ergänzungsseminar Raumlufttechnik finden am 04. und 05.11.2020 in Stuttgart statt. Die Seminare richten sich an Kälteanlagenbauer, Kältetechniker und Mechatroniker für Kältetechnik, Ingenieure im Fachbereich Kältetechnik und Fachleute aus dem TGA-Bereich.

    (Veröffentlichungsdatum: 27.10.2020)






  9. Aufgrund der derzeitigen Entwicklungen um das Corona-Virus wird der TGA-Kongress am 28. und 29. Januar 2021 online stattfinden. Nähere Informationen zum Programm und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie in Kürze unter: tga-kongress

    (Veröffentlichungsdatum: 02.11.2020)






  10. Weitere Informationen unter: www.tga-wirtschaftsforum.de
    (Veröffentlichungsdatum: 28.10.2019)







Fachverband Gebäude-Klima e. V.

Danziger Straße 20 • 74321 Bietigheim-Bissingen 

Tel. 07142  78 88 99 0
Fax 07142  78 88 99 19 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

§Impressum
Datenschutzerklärung